Palü und Zupo

Tourenbericht zur Tour Palü und Zupo

Eingefügt durch: Andreas Batliner am 4.7.2018 17:48:09, letzte Änderung 4.7.2018 20:29:09

Palü und Zupo

Am Freitag den 29.06. fuhren wir zu dritt Richtung Pontresina, um mit der Bahn auf die Diavolezza zu fahren, unserem Ausgangspunkt für den nächsten Tag. Den Freitagnachmittag nutzten wir noch um den Piz Trovat via Klettersteig zu besteigen. Früh morgens ging es dann am Samstag los Richtung Piz Palü. Wir konnten uns schon bald von den meisten anderen Seilschaften absetzten und erlaubten uns eine kurze Pause auf dem Piz Palü Hauptgipfel. Zwar von Wolken eingenebelt, aber trotzdem bei guter Sicht stiegen wir in einfacher Blockkletterei über den Spinasgrat hinunter. Unser nächstes Tagesziel war die Überschreitung der Bellavista. Nachdem wir den dritten Gipfel der Bellavista erreicht hatten, stiegen wir erneut über einen Felsgrat ab, der zwar etwas schwieriger war als der Spinasgrat, aber keine grösseren Probleme aufwies. Der Abstieg jedoch vom Grat runter auf den Gletscher erwies sich schwieriger als erwartet. Abenteuerlich und spannend stiegen wir durch die Firnwand, teilweise mit Eisschrauben gesichert runter. Damit waren die technisch grösste Anforderung an diesem Wochenende bewältigt und wir folgten der breiten Spur Richtung Marco e Rosa Hütte, wo ein erfrischendes Getränk und ein freundlicher Hund bereits auf uns warteten.
Am nächsten Morgen verliessen wir zusammen mit einigen anderen Seilschaften die Hütte und gingen den gleichen Weg wieder zurück bis zum Steilhang der Bellavista. Von da aus verliessen wir die Spur und liefen Richtung Piz Argient und Piz Zupo. Den Piz Argient konnten wir über zwei wunderschöne und steile Firngrade überschreiten. Nur kurze Zeit später standen wir auch schon auf dem zweithöchsten Gipfel in der Berninagruppe, dem Piz Zupo (3996 m) und genossen bei bestem Wetter die Aussicht. Der Abstieg erfolgte unterhalb der Bellavista zur Fortezza, wo wir uns abseilten. Danach noch zügig über den Persgletscher und über die Seitenmoräne hoch zur Diavolezza, wo wir die Tour bei einem letzten Getränk ausklingen liessen.
Danke an Hans für die tolle Tour und ausgezeichnete Führung auf zahlreiche spannende und wunderschöne Gipfel inmitten der Berninagruppe.
- Andreas Batliner

Tour Palü und Zupo

TourenleiterIn
Hans Etter
Datum
29.6.2018-1.7.2018 [Fr-So]
Anmeldeschluss
26.6.2018
Tourencode
H/A/ZS
Tourengruppe
Aktive
Tourenstatus
Durchgeführt
Tourenwoche
BergführerIn

Weitere Details zu der Tour Palü und Zupo findest du hier.