Tourengruppe
Aktive
Senioren
Tourenstatus
Veröffentlicht
Datum
18.9.2020 - 19.9.2020 [Fr.-Sa.]
Anmeldung ab
01.08.2020
Anmeldeschluss
14.09.2020
TourenleiterIn
Ruth Kulcsàr Meienberger
Tourencode
AW/A/T4
Untertitel

Wilde Übergänge für Gletscher-Znacht in der Silvrettahütte

Beschreibung

1. Tag Von Monbiel wandern wir zum Pardenner Boden, dann hoch zur Fergenfurgga. Vorbei an der romantischen Fergenhütte, die wir kurz inspizieren werden. Nach der Fergenfurgga ein paar hundert Höhenmeter fast bis ins Chessi hinunter nur um dann wieder hoch zur Schijenfurgga aufzusteigen. Im Abstieg wandern wir bis zur Seetalhütte um dort nochmals auf die Scharte aufzusteigen. Danach gehts hinunter bis zur Silvrettahütte, wo uns Marco mit einem Gletscherznacht verwöhnen wird.
2. Tag Von der Silvrettahütte hoch am Slivrettagletscher vorbei und über die rote Furka nach Österreich. Dann steigen wir durchs Verhupftäli über den Litznersattel. Oberhalb der Saarbrücker Hütte DAV wandern wir über die Seelücke an den Schottensee und über das wilde Schottenseefürggli an den traumhaft einsam gelegenen Hüenersee. Danach über die Schaftällifurgga raus durchs Schlappinatal bis Schlappin.

max. 7 TN

Fahrplan
SG ab 5.25, Uhr Monbiel an 7.43 Uhr
Reisekosten
zusätzlich Gotschna-Taxi von Schlappin nach Klosters Fr. 72.- für 8 Personen
Rückreise (geplant)
Schlappin ab 17.00 Uhr, Klosters ab 17.31, SG an 19.35 Uhr
Ausrüstung
Hüttenschlafsack, Lunch und Tee/Wasser für 2 Tage, wetterfeste Kleidung, Sonnenschutz, Stöcke von Vorteil
Höhendifferenz
8-10 h reine Wanderzeit, Aufstieg/Abstieg beide Tage durchschn. 1800 m
Verpflegung
Lunch aus dem Rucksack
Unterkunft
Silvretta-Hütte

Es gibt noch keine Tourenberichte.

Um dich zu dieser Tour anmelden zu können, musst du dich einloggen. Wenn du noch kein Benutzerkonto hast, musst du dir zuerst ein Benutzerkonto anlegen.