Viehschau Appenzell

TourenleiterIn
Franz Breitenmoser
Datum
2.10.2018 [Di]
Anmeldung ab
keine Einschränkung
Anmeldeschluss
29.9.2018
Tourencode
W/C/T1
Tourengruppe
Senioren
Tourenstatus
Durchgeführt
Tourenwoche
BergführerIn

Tourendetails

Wanderung verbunden mit eindrücklichen Erlebnissen zur Viehschau in Appenzell

Mit dem ÖV von St. Gallen nach Gais. Wanderung von Gais zum Bauernhof von Susanne und Jakob Fuster-Wyss in Eggerstanden (ca. 1 Std.). Begleitung von Jakob Fuster mit seinen Sennen und Tieren zum Viehschauplatz in Appenzell (ca. Std.). Das Anbinden der Tiere nach ihrer Ankunft auf dem Viehschauplatz ist spannend. Bruno Inauen, Mitglied des SAC St. Gallen und Sekretär des Land- und Forstwirtschaftsdepartementes, wird uns viel Interessantes zur Viehschau sagen können.
Das Mittagessen nehmen wir im Rest. Markplatz ein, wo sich auch Jakob Fuster und seine Sennen verpflegen.
Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt . Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt.
Im Anschluss an das Mittagessen wird das Umbinden der Tiere je nach Rangierung nochmals viel Bewegung im Viehschauplatz bringen. Nach dem "Abloo" der Tiere um ca. 15.30 Uhr werden wir Jakob Fuster bis zum Rank begleiten und dann mit dem ÖV nach St. Gallen zurückkehren.
Der TL macht vom 20. September bis 1. Oktober Wanderfeien in Griechenland. Sollte eine rechtzeitige Rückkehr aus irgendwelchen Gründen nicht möglich sein, wird Walter Lanz die Tour leiten. Wir sind beide stets über Mail und das Tourenportal erreichbar (franz.breitenmoser@bluewin.ch, wa@lanz.ch).

Auskunft
Info-Mail 1-2 Tage vor der Tour.
Fahrplan
St. Gallen (Bahnersatz bis Teufen beim Neumarkt) ab 5.38 mit Bus 355 nach Gais
Billet lösen
Wohnort-Gais / Appenzell Wohnort
Treffpunkt
im Bus
Zeit
05:38 Uhr
Transportmittel
ÖV
Rückreise (geplant)
St. Gallen an ca. 16. - 17 Uhr
Ausrüstung

Wandern - je nach Wetter Regenschutz wichtig

Zeitrahmen
Wanderzeit ca. 2 1/2 Std.
Höhendifferenz
↑ 2oo Hm ↓ 300 Hm (ca. 8 Km)
Verpflegung
Rest. Markplatz, Appenzell
Um einen Tourenbericht zu erstellen, musst du dich einloggen. Wenn du noch kein Benutzerkonto hast, musst du dir zuerst ein Benutzerkonto anlegen.