Ersatztour für Sex Rouge: Unbekanntes Misox-Haupttal

TourenleiterIn
Michiel Harte
Datum
8.12.2018-9.12.2018 [Sa-So]
Anmeldung ab
4.12.2018
Anmeldeschluss
7.12.2018
Tourencode
AW/B/T5 - II
Tourengruppe
Aktive, Jugend, Senioren
Tourenstatus
Veröffentlicht
Tourenwoche
BergführerIn

Tourendetails

Unbekannte tiefgelegene Seitentäler im Misox

Sa: Mit PW ab SG nach Grono.
Mit ÖV von Zürich nach Grono. Treffpkt 09:30 Post Grono
Fahrt mit PW nach Verdabbio Dorfplatz. Zu Fuss zur Sonnenterasse nach Fogola. Weiter zur Jägerhütte auf Gimagn. Von dort auf alten Wegfragmenten hinein in die unerwartet mächtige Schlucht des Ria de la Molera. Evtl hoch bis Saion. Zurück zur Furt westlich Motta Genuc und, wenn noch möglich, auf altem Trassee nach Moton (T5/II)! und ehem Alp Arbea (873m). Abstieg nach Sorte und 2 km der Moesa entlang zum Motel Avia.
TL fährt mit 19:13 mit ÖV um Auto zu holen.
Ist die Querung westl. Motta Genuc sichtbar nicht möglich (Erdrutsch etc) wird zur Alp Cardinel (1873m) hochgestiegen und via Cauriagn zurück nach Verdabbio.

So: Aufstieg auf altem Weg durch das Val Norantola nach Mont und Sor. Bis ca 1114m sollte die Wegspur noch vorhanden sein. Mit etwas Glück können wir zur Alp de Borgen(1440m), T5?, hochsteigen und via Provesc zurück nach Cama absteigen.

Alpine Wanderung auf alten Wegfragmenten abseits des mainstreams.
Etwas Forschergeist ist notwendig. Val Norantola wird bei sehr zweifelhaftem Wetter nicht begangen!
Wissensstand 2005.

Auskunft
Per e-mail
Treffpunkt
HB St.Gallen
Zeit
07:00 Uhr
Transportmittel
PW
Rückreise (geplant)
Ca. 20 Uhr
Ausrüstung

Kleidung für herbstliche Temperaturen.
Am Samstag an den Sonnenhängen mild...
Regenschutz.
Für die samstägliche Querung südlich Moton könnte ein leichter Pickel von Nutzen sein.
TL nimmt Seil mit. Leichtes alpines Gstältli mit Karabiner/Schlaufe für Prusik oder entsprechenden mechanischen Hilfen.
Letzte Begehung 2005

Karten
Grono 1294, Infos s. Zeitreise Stand 1980
Zeitrahmen
Ca 6h
Höhendifferenz
1200 Hm
Verpflegung
Restaurant
Unterkunft
Motel Avia
Um einen Tourenbericht zu erstellen, musst du dich einloggen. Wenn du noch kein Benutzerkonto hast, musst du dir zuerst ein Benutzerkonto anlegen.